Hallo! Wir benutzen auf unsere Webseite » Cookies «. Diese dienen dazu, das Laden der Bilder für Sie zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von » Cookies « zu.

Bestattungshaus Magera

Vergangen ist das alte Jahr,

das einst so ohne Last und voller Hoffnung war.
Wandel und Veränderung lag in seinem Beginn,
denn in jedem Anfang liegt die Erwartung drin.

Doch ist es nicht der Wandel der Zeit,
die bestimmt über Freude, Glück und Leid?
Sich selbst zu wandeln, die Gedanken zu verändern,
bringt Liebe in die Welt und eint die Menschen in allen Ländern.

Möge Wandel in diesem Jahresanfang liegen,
Herzenswärme die Machtgedanken besiegen,
der Neujahrstag nicht nur den Kalenderwechsel bringen,
sondern Wandel und Veränderung in unsere Gedanken dringen.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben, sowie die Stille für die Einkehr nach innen und Klarheit für den Blick nach vorn.
Möge die Liebe, die sich im Geist der Weihnacht zeigt, der Leitstern für Ihre Wünsche sein.
Herzlich, Ihr Team vom Bestattungshaus Magera.

Wenn ein geliebter Mensch von uns geht, stehen Eltern oftmals vor der Frage, ob sie ihre Kinder mit zur Trauerfeier nehmen sollten oder ihnen dieses augenscheinlich traurige Erlebnis ersparen sollen.
Viele Eltern entscheiden sich aus Angst für die zweite Variante, da der Ernst des Lebens in ihren Augen noch früh genug beginnt, gleichzeitig halten wir das nicht für den richtigen Weg, da das Sterben nunmal zum Leben dazugehört.
Wir sind sehr dankbar, dass Eltern mit uns diesbezüglich ins Gespräch gehen und freuen uns immer, wenn wir auch kleine Gäste bei einer Erinnerungsfeier begrüßen dürfen.
Denn Kinder verstehen mehr, als Eltern oft erwarten.

Mehr hilfreiche Informationen unter

https://www.familienhandbuch.de/familie-leben/schwierige-zeiten/tod-trauer/Trauernundtrauernlassen.php?fbclid=IwAR0ZlTdFUj1wxIECP_LwaSfnYtYVJ278BWrlkD_CrYyMCx002iaMujEWg9k

So viele Menschen auf der ganzen Welt freuen sich jedes Jahr auf ihn - den Advent.
Da wir um den Trubel wissen, den der Advent mit sich bringt, gibt es den etwas anderen Adventskalender, der sich auf unsere Sinne und unserem Dasein fokussiert.
Wie riecht es im Dezember? Wo klingeln uns im Advent die Ohren? Und wie schmeckt das neue Jahr?

Die Sonntage im Kalender widmen sich in diesem Jahr den menschlichen Sinnen: Dem Gleichgewichtssinn, dem Sehen, Riechen, Hören, Spüren und Schmecken.

Lassen Sie sich von Texten und Bildern verführen, die Advents- und Weihnachtszeit aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen.

Mehr unter: https://www.anderezeiten.de/aktionen/initiativen-zum-kirchenjahr/advent/der-andere-advent/

"Mein Beileid" - Ein so großes Wort und doch trifft es nicht im geringsten das auf den Punkt, was wir Hinterbliebenen an Worten und Taten schenken möchten.
Was bedeutet "Mein Beileid" also eigentlich überhaupt, was immer so schnell (auch in sozialen Netzwerken) dahingesagt ist? Was bedeutet es konkret für Sie?
Im Internet finden wir dazu viele verschiedene Bedeutungen, vielleicht auch, weil es jeder für sich anders interpretiert.
Wir haben im Umgang mit Hinterbliebenen für uns die Erfahrung gemacht, dass ein stiller Händedruck, ein Augenblick, ein in den Arm nehmen, einem signalisieren da zu sein, sinnstiftender sein kann.
Die Aussage "Mein Beileid" lässt Hinterbliebene oft erschrecken, so sind sie doch jetzt diejenigen die diese großen Worte empfangen.
Jede Begegnung ist so individuell, dass es sich im Vorwege schwer sagen lässt, was die richtigen Worte oder Taten sind.
Sicherlich gibt es unzählige andere Ausdrücke und Taten seine Teilnahme an der Trauer anderer auszudrücken, solange sie ehrlich sind und von Herzen kommen.
"Mein Beileid" - Ein Wort über das wir noch immer seit nun mehr als 10 Jahren Berufserfahrung nachdenken und sich immernoch in der Entwicklung befindet - wie übrigens alles in unserem Leben - Fortsetzung folgt ganz sicher.

Seite 1 von 15


Jederzeit für Sie da!

Sie erreichen uns jederzeit persönlich nach kurzer telefonischer Vereinbarung in unseren Büroräumen. Außerhalb unserer Bürozeiten sind wir Tag und Nacht in unserem telefonischen Bereitschaftsdienst unter (05824) 965 4 965 für Sie erreichbar.


Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Newsletter an, um regelmäßig über Veranstaltungen und Aktuelles informiert zu werden.

Haben Sie Fragen, Ideen oder Anregungen?

...dann freuen wir uns über Ihre Mail. Nutzen Sie hierfür doch gerne unser Kontaktformular.

Eingetragener Mitgliedsbetrieb der Handwerkskammer Braunschweig Lüneburg Stade
Handwerk die Wirtschaftsmacht. Von Nebenan.
Logo des Bundesverbands Deutscher Bestatter e. V.
Mitglied beim Bestatterverband Niedersachsen e.V.
Partner der Deutschen Treuhand AG
Partner der ADELTA.FINANZ AG – HinterbliebenenService